Freie Stellen

Lehmann&Voss&Co. vermarktet seit über 120 Jahren chemische und mineralische Rohstoffe, Additive sowie Kunststoff-Spezialitäten. Heute sind wir ein leistungsstarkes, internationales Unternehmen, das in unterschiedlichsten Geschäftsbereichen umfassende Leistungen von der weltweiten Beschaffung über Entwicklung, Produktion, Vertrieb bis zur Logistik bietet. Wir versorgen Industrien in ganz Europa mit innovativen Produkten und neuen Technologien.

Als traditionsreiches, langfristig und nachhaltig stabil ausgerichtetes Familienunternehmen wissen wir, dass Erfolg von Menschen gemacht wird - vielleicht auch von Ihnen!

Derzeit suchen wir Unterstützung in folgenden Bereichen:

Zur Unterstützung unseres Servicebereichs "Produktion und Technik" suchen wir für unseren Betrieb Wandsbek ab sofort und in Vollzeit einen Mitarbeiter für die Instandhaltung mit Schwerpunkt: Betriebselektrik.

Ihre Aufgaben:

  • Instandhaltung, Wartung, Reparatur, Installation und Optimierung der eingesetzten technischen Einrichtungen, Maschinen, Geräte, Anlagen und Infrastruktur
  • Regelmäßige Wartungs- und Inspektionsarbeiten
  • Beheben von Störungen
  • Tauschen von defekten Baugruppen

Ihre Kompetenzen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik, Elektro-Maschinenbauer, Elektriker oder Mechatroniker
  • Berufserfahrung als Betriebselektriker oder Monteur im Reparaturdienst, speziell in der Wartung und Reparatur von Maschinen und Anlagen
  • Kenntnisse von SPS-Steuerungen sowie der aktuellen Normen und Vorschriften der Elektrotechnik
  • Gabelstaplerführerschein
  • Höhentauglichkeit
  • Strukturiertes Arbeiten sowie Analysieren von Problemen an Anlagen und Maschinen
  • Ordnung und Sauberkeit
  • Sicherer Umgang mit MS Office sowie idealerweise mit SAP Modul MM
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit viel Ge­stal­tungs­spielraum
  • Ein hoch motiviertes Team mit gutem Arbeitsklima und offenen Türen
  • Diverse Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Alle Inhalte des Tarifes der Chemischen Industrie, wie unter anderem 37,5 Wochenstunden, 30 Urlaubstage, Weihnachts- und Urlaubs­geld, eine Jahresgratifikation, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Alters­vor­sorge, eine Unfall- und Berufsunfähigkeits­versicherung, den Zu­schuss zum HVV-ProfiTicket sowie eine Kantine am Standort

Für unseren Servicebereich "Prozesse und IT" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und in Vollzeit tätkräftige Unterstützung durch einen IT-Systemadministrator (m/w) mit dem Schwerpunkt Microsoft.

Ihre Aufgaben:

  • Schwerpunktmäßige Betreuung und Administration von Microsoft Active-Directory, Exchange und Remote Desktop Services
  • Unterstützung der Kollegen den Themen Microsoft SharePoint, SQL und File-Services
  • Pflege, Betreuung und Entwicklung der Basis IT-Infrastruktur
  • Administration der Basissysteme und Helpdesk-Betreuung (1st Level Support)
  • Internationale Projektarbeit, insbesondere innerhalb der LEHVOSS-Gruppe

Ihre Kompetenzen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration oder vergleich­bar, gerne mit Zusatzqualifikationen
  • Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabenumfeld und der eigenverantwortlichen Durchführung von IT-Projekten
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Active-Directory (inkl. dazugehöriger Dienste wie DNS, DHCP, GPOs), Exchange, Remote-Desktop-Services sowie von Microsoft®-Serverprodukten
  • Erfahrung in der Administration von Microsoft SharePoint, SQL und File-Services
  • Idealerweise Grundkenntnisse in den Themen Netzwerk und Unified Communications
  • Kommunikativ und teamfähig mit einem hohen Maß an Dienstleistungsorientierung
  • Strukturierte, methodische und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen (projektbezogen, primär Deutschland und Europa)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit viel Ge­stal­tungs­spielraum
  • Ein hoch motiviertes Team mit gutem Arbeitsklima und offenen Türen
  • Diverse Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Alle Inhalte des Tarifes der Chemischen Industrie, wie unter anderem 37,5 Wochenstunden, 30 Urlaubstage, Weihnachts- und Urlaubs­geld, eine Jahresgratifikation, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Alters­vor­sorge, eine Unfall- und Berufsunfähigkeits­versicherung, den Zu­schuss zum HVV-ProfiTicket sowie eine Kantine an beiden Standorten.

Für unseren Servicebereich "Einkauf und Materialwirtschaft" am Standort Wandsbek suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur tatkräftigen Unterstützung in Vollzeit eine Leitung (m/w) der Planung.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung und operative Umsetzung einer bedarfsgerechten und robusten Produktionsplanung
  • Sicherstellung und Durchführung eines strukturierten Sales & Operations Planning-Prozesses (S&OP)
    • Abstimmung der zu produzierenden Bedarfe und entsprechender Beschaffungslösungen mit den Geschäftsbereichen, Produktion und Einkauf
    • Optimierung von Lieferfähigkeit, Herstellkosten und Beständen
  • Zeitnahe und sichere Adaption des Produktionsplans bei kurzfristigen Änderungen
  • Steuerung der Lohnfertiger
  • Führung eines kleinen Teams

Ihre Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige relevante Erfahrung in der theoretischen und auch operativen Produktionsplanung / S&OP eines produzierenden Unternehmens
  • Sicherer Umgang mit Planungstools
  • Erste Erfahrungen in der Leitung eines Team
  • Eigenverantwortliche, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Gute Anwenderkenntnisse in SAP-MM/PP und MS Office sowie vertieftes Know-how von Excel
  • Sichere Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • Ein hoch motiviertes Team mit gutem Arbeitsklima und offenen Türen
  • Diverse Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Alle Inhalte des Tarifes der Chemischen Industrie, wie unter anderem 37,5 Wochenstunden, 30 Urlaubstage, Weihnachts- und Urlaubsgeld, eine Jahresgratifikation, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, eine Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung, den Zuschuss zum HVV-ProfiTicket sowie eine Kantine am Standort

Für unseren global organisierten Geschäftsbereich Customized Polymer Materials (CPM) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und in Vollzeit eine offene, interdisziplinär arbeitende Persönlichkeit als Prüf- bzw. Werkstoffingenieur (m/w) mit dem Schwerpunkt Kunststoffe.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Betreuung und Weiterentwicklung von Prüfmethoden für Kunststoffe, insbesondere im Bereich Thermoanalyse, Rheologie und pvT-Verhalten
  • Entwicklung neuer Methoden und regelmäßige Validierung bestehender Prüfungen
  • Ermittlung von Materialkenndaten für die Simulation
  • Zentrale Schnittstelle und prüftechnische Unterstützung der Kollegen bei Produktentwicklungen, Projekten und Reklamationen
  • Entwicklung von Rohstoffqualifikationen zur Absicherung des Geschäfts durch Sekundärware
  • Vereinheitlichung von Prüfstandards und Materialprüfkennwerten inkl. Transfer und Sicherstellung der Einhaltung dieser Standards

Ihre Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches oder technisches Studium bzw. entsprechende Ausbildung im Bereich Chemie oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Entwicklungs-Praxis in der Kunststoff- oder chemischen Industrie, Erfahrung in der Qualitätssicherung vorteilhaft
  • Gute Kenntnisse der relevanten Prüfmethoden (v. a. Thermoanalyse, Rheologie, Materialprüfungen, Tribologie) verbunden mit hervorragenden analytischen Fähigkeiten
  • Gute Kenntnisse in Englisch und MS Office, Erfahrung im Umgang mit SAP wünschenswert
  • Strukturierter, methodischer und eigenverantwortlicher, aber dennoch teamorientierter Arbeitsstil

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • Ein hoch motiviertes Team mit gutem Arbeitsklima und offenen Türen
  • Diverse Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Alle Inhalte des Tarifes der Chemischen Industrie, wie unter anderem 37,5 Wochenstunden, 30 Urlaubstage, Weihnachts- und Urlaubsgeld, eine Jahresgratifikation, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, eine Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung, den Zuschuss zur HVV-ProfiTicket sowie eine Kantine am Standort

Ganz gleich, ob Sie Betriebswirt, Ingenieur oder IT-Experte sind, wichtig ist nur eins: Das Sie sich hervorragend mit SAP, speziell in den Modulen MM und PP-PI, auskennen. Denn für unser derzeit 4-köpfiges SAP-Team suchen wir eine sehr prozessorientiert vorgehende Persönlichkeit als SAP Anwendungsentwickler (m/w).  

Ihre Aufgaben:

  • Anwendungs-Support für die SAP-Module MM und PP-PI
  • Bedarfsgerechtes Customizing der Systemeinstellungen in unserem SAP ECC 6.0
  • Weiterentwicklung und Validierung der Module hinsichtlich Neuerungen und erweiterten Funktionalitäten – bei diffizileren Programmierungen in enger Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Ermittlung und Konkretisierung der Anforderungen unserer User
  • Entwicklung, Test und Umsetzung entsprechender Lösungen einschließlich Schulung der Anwender
  • Standardisierte Abbildung von (modulübergreifenden) Prozessen der Produktionsplanung und Fertigung in SAP und MS Office
  • Steuerung und konstruktive Zusammenarbeit mit externen Beratern

Ihre Kompetenzen:

  • Erfahrung als Anwendungsentwickler oder SAP Key User in einem produzierenden/verarbeitenden Unternehmen sowie in der teilverantwortlichen Durchführung von SAP-Projekten
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, ingenieurwissenschaftliches oder betriebswirtschaftliches Studium bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse in den SAP-Modulen MM/PP-PI (SAP ECC 6.0) und Interesse, diese weiter zu vertiefen
  • Ausgeprägtes konzeptionelles und prozessorientiertes Denken verbunden mit strukturiertem, methodischen und eigenverantwortlichen Handeln
  • Offene und sehr kommunikationsstarke Persönlichkeit, die gern im Team arbeitet
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen
  • Sehr gute Englisch- und MS-Office-Kenntnisse

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit viel Ge­stal­tungs­spielraum
  • Ein hoch motiviertes Team mit gutem Arbeitsklima und offenen Türen
  • Diverse Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Alle Inhalte des Tarifes der Chemischen Industrie, wie unter anderem 37,5 Wochenstunden, 30 Urlaubstage, Weihnachts- und Urlaubs­geld, eine Jahresgratifikation, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Alters­vor­sorge, eine Unfall- und Berufsunfähigkeits­versicherung, den Zu­schuss zum HVV-ProfiTicket sowie eine Kantine am Standort

Unser Geschäftsbereich "Oberflächentechnik" unterbreitet am Standort Hamburg einem interessierten und qualifizierten

Studenten (m/w) der Fachrichtung Chemie bzw. Chemie- oder Lackingenieurwesen

Folgendes Angebot:

  • Durchführung einer Abschlussarbeit mit einer interessanten Themen­stellung aus dem Fachbereich Farben, Lacke, Kleb- und Dichtungsstoffe
  • Dauer: Etwa 4 – 6 Monate

Dazu stellen wir uns einen Kandidaten mit folgendem Profil vor:

  • Gute Studienleistungen, besonders in Organischer Chemie/Polymerchemie
  • Sehr gute Fähigkeiten der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Idealerweise Vorwissen über lacktechnische Verfahren und Methoden
  • Kreativität und Hartnäckigkeit – und dabei immer wissenschaftlich fundiert
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstdisziplin

Nähere Fragen? Vorabfragen beantwortet Ihnen gerne Herr Christian Pfichner unter Tel.: 040 / 44197-479.

Qualifiziert und interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung mit vollständigen Unterlagen und der Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins an chp(at)lehvoss.de.
 

Für unseren Servicebereich "Produktion und Technik" suchen wir zum 01.08.2018 befristet bis 31.12.2018 für etwa 10-15 Stunden/Woche einen motivierten Werkstudenten.

Ihre Aufgaben:

  • Neustrukturierung unseres technisches Archives
    • Erarbeitung, Umsetzung und Einhaltung einer praktikablen Ablagestruktur
    • Abgleich des aktuellen Archivs mit AS-built Dokumentationen
    • Sichtung vorhandener Unterlagen und Relevanzbeurteilung
  • Vorbereitung der Daten für die Übernahme in eine Datenbank

Ihre Kompetenzen:

  • Student im Bereich Bauingenieurswesen, Anlagen- oder Maschinenbau gerne mit bereits abgeschlossener technischer Ausbildung
  • Gute, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kompetenz in kleinen Teams zu arbeiten
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Idealerweise erste Erfahrungen mit AutoCAD und SolidWorks

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine spannende und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem international agierenden Produktions- und Handelsunternehmen
  • Ein hoch motiviertes Team mit gutem Arbeitsklima, offenen Türen und einer intensiven Betreuung der Studenten
  • Ausgezeichnete Rahmenbedingungen wie z. B. flexible Arbeitszeiten, eine attraktive Vergütung und eine Kantine am Standort

 

Ihre Bewerbung:

Eine unserer Vakanzen ist genau das, wonach Sie suchen?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe Ihrer Kündigungsfrist, Ihrer Gehaltsvorstellung und dem Stichwort „Homepage“. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbung(at)lehvoss.de schicken.
 

Lehmann&Voss&Co. KG
Bereich Human Resources
Alsterufer 19, 20354 Hamburg
bewerbung(at)lehvoss.de

 

Hinweise zum Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Online-Stellenausschreibung. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher informieren wir Sie nachfolgend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an uns übermitteln.

1. Gesetzliche Grundlage

Die Verarbeitung von Bewerberdaten ist durch den § 26 BDSG 2018 legitimiert.

2. Zweck der Datenerhebung und Weitergabe

Mit dem Übersenden der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich als Bewerber damit einverstanden, dass die Daten nach den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und verarbeitet werden. Diese Erhebung und Verarbeitung erfolgt ausschließlich zweckgebunden zur Besetzung von Stellen innerhalb der LEHVOSS-Gruppe. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Während des Bewerbungsprozesses dürfen all die Daten gespeichert werden, die erforderlich sind, um die Bewerbung mit maschineller Unterstützung zu bearbeiten. Dazu gehören z. B. Tabellen für den Bearbeitungsstatus, Serienbriefdateien mit Adressen oder auch der Einsatz von Systemen zur Bewerberverwaltung.

3. Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

4. Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Ist der Prozess der Personalauswahl abgeschlossen, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten zwölf Monate lang speichern. Sie erhalten bei diesem Schreiben die Möglichkeit, dieser Speicherung und Aufbewahrung zu widersprechen. 
  • Erhalten Sie als Bewerber Ihre Unterlagen zurück, behalten wir uns das Recht vor, die folgenden Daten für einen Zeitraum von maximal 24 Monaten in einer Tabelle oder Datenbank zu speichern:            
    Name, Anschrift, Beworben als, Datum der Bewerbung.

Nach Ablauf des Zeitraums werden diese Daten gelöscht. Dies wird durch entsprechende Wiedervorlageverfahren sichergestellt. Alle den Bewerbungsprozess begleitend erstellten Dateien, werden unverzüglich gelöscht.

5. Umgang mit Initiativbewerbungen

Gehen Initiativbewerbungen per E-Mail ein, können die E-Mails und Anhänge gelöscht werden, wenn Sie als Bewerber nicht von Interesse für die LEHVOSS-Gruppe sind. Es wird kein Kontakt aufgenommen, sondern nur eine Absage erstellt. Bei Bewerbungen per Post werden die Unterlagen zusammen mit der Anlage zurückgesendet oder datenschutzkonform vernichtet.

6. Auskunftsrecht und Widerruf

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie beim Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: datenschutz(at)lehvoss.de

7. Allgemeine Datenschutzhinweise

Aufgrund der rasanten Entwicklung des Internets und der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.
Darüber hinaus weisen wir auch auf unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen für unsere Webseiten hin.